Musikwerkstatt

Abensberg, Rohr, Siegenburg, Offenstetten - Musikunterricht für Jung und Alt 

Zum musikalischen Zeitvertreib zu Hause ein Hinweis auf die App "spielerisch Beethoven entdecken":

https://www1.wdr.de/kultur/musik/beethoven-game/index.html


Wichtige Mitteilung:

Liebe Schüler, liebe Eltern,

aufgrund der aktuellen Lage findet momentan kein Unterricht mehr statt. Die Musikwerkstatt ist also ab Dienstag den 17.03. vollständig geschlossen.

Da wir es für unwahrscheinlich halten, dass am 20.04.2020 die Schulen wieder öffnen, wird es schwierig werden, alle ausgefallenen Stunden bis Ende des Schuljahres nachholen zu können. Deshalb möchten wir aus aktuellem Anlass unsere vertraglich vereinbarte Stundenzahl für ein Schuljahr den momentanen Gegebenheiten anpassen und folgendermaßen reduzieren:

Regulärer Musikunterricht: 33 statt bisher 36 Unterrichtseinheiten

Grundschule Offenstetten: 30 statt bisher 33 Unterrichtseinheiten

Das heißt konkret, dass für alle Schüler anstatt 12 Monatsgebühren nur 11 Monate (für die Schüler der GS Offenstetten 10 statt 11 Monatsgebühren) berechnet werden und im Monat April deshalb keine Gebühren abgebucht werden. 

Diese Regelung gilt auch für 14-tägigen Unterricht sowie für alle Ensembles.

Bei allen Halbjahreskursen wie Musikgarten und musikalischer Früherziehung in den Kindergärten Biburg, Siegenburg, Wildenberg, Rohr, Kirchdorf und dem Waldkindergarten wird die Kursgebühr am Ende des Schuljahres anteilig zurück erstattet, sollte die vereinbarte Stundenzahl nicht erreicht werden nach Wiederöffnung der Einrichtungen.

Sollte es uns gelingen, bis Ende August doch noch die ursprünglich vereinbarte Stundenzahl mit Nachholterminen zu erreichen, werden diese Unterrichtstunden im Monat August nachberechnet. Als Zeitraum für Nachholtermine können gern (falls möglich) die Pfingstferien und die Sommerferien genutzt werden. Die Lehrkräfte werden mit ihren Schülern individuell absprechen, ob dies möglich ist.

Bei allen Schülern, die im Moment Unterricht per Webcam, Whatsapp oder Skype erhalten, ist davon auszugehen, dass die ursprüngliche Stundenzahl erreicht wird. Aus buchungstechnischen Gründen werden wir diese Stunden ebenfalls erst in der Augustabrechnung berücksichtigen.

Alle Schüler, die die Bigbandklasse der Realschule besuchen, sind von diese Berechnungen  ausgenommen, da die Finanzierung ausschließlich über die Realschule organisiert ist.

Wie auch immer: Für ALLE Schüler der Musikwerkstatt gilt: Am Ende des Schuljahres wird es in jedem Fall eine Korrektur der Gebühren geben in Form einer Rückrechnung und jeder bezahlt am Ende nur die Stunden, die er auch erhalten hat.


Bei Änderungen informieren wir umgehend auf der Homepage, sowie per Mail.

Bleibt gesund!

Viele Grüße vom Team der Musikwerkstatt

 
Anrufen
Email
Info